Radfahrer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall wurde am Montagnachmittag ein Radfahrer leicht verletzt. Ein Autofahrer hatte ihn beim Abbiegen touchiert und zu Fall gebracht.

Gegen 14:30 Uhr befuhr ein 44 Jahre alter Mann aus Düren mit seinem Pkw die Eisenbahnstraße aus Richtung Innenstadt kommend. Er beabsichtigte, an der Kreuzung zur Schoellerstraße nach rechts auf diese abzubiegen. Eigenen Angaben zufolge war der Mann durch das Fahrverhalten eines anderen Wagens einen Moment lang abgelenkt, sodass er einen Radfahrer übersah und gegen ihn fuhr.

Bei dem Fahrradfahrer handelte es sich um einen 69-jährigen Dürener, der mit seinem Rad die Fahrbahn der Schoellerstraße an einer Fußgängerfurt bei Grünlicht überquerte. Er kam aus Richtung Arnoldsweiler und bewegte sich Richtung Innenstadt, als der Hinterreifen seines Fahrrads von dem abbiegenden Pkw erfasst wurde. Der 69-Jährige wurde dadurch zu Fall gebracht und leicht verletzt. Er musste zur ambulanten Behandlung mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden.

Der bei dem Unfall entstandene Sachschaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*