Kölsche Fan

Nadine - Kölsch Fan

Nadine Zimmer (29) geboren in Düren, eine echte Dürenerin. Ihr Herz schlägt aber nicht nur für Düren. FC Fan’ s ahnen wohl schon was jetzt kommt. Richtig, ihr Herz schlägt auch für Köln.FC, Haie, Kölsch, Dom und Karneval gehen ihr sichtbar unter die Haut.

Die kunstvollen Tattoos sind ihren Preis wert. Viele Stunden hat Nadine im Studio verbracht.

Mitte November berichtete schon Express über die Tattoos von Nadine.

Nadine Zimmer will aber auch eine Botschaft senden.

„Tattoos oder ein Denkanstoß über die Intoleranz in der Gesellschaft“ heißt eindeutig die Botschaft von Nadine.

Woher kommt eigentlich diese Intoleranz???

In der Antike und Mittelalter kamen Tattoos die Funktion zu, die jeweils tätowierten Personen von der Gesamtgesellschaft abzugrenzen, was in diesen Fällen negativ konnotiert war. Diese negative Deutung hat sich, zumindest im christlichen Europa, bis in das Mittelalter übertragen. Mit Bezug auf die Bibel galt das “Punktieren der Haut“ als blasphemischer Akt.

Heute ist das Tattoo ein Ausdruck der eigenen Persönlichkeit. Die Vielfalt der Formen und Farben macht es möglich, aus dem Vollen der Ideen zu schöpfen, so wie die Tattoos von Nadine.

Hoffen wir, dass Überschriften wie „Tattoos ein Jobkiller“ bald Geschichte sind.

Weihnachtliches Düren mit Nadine

Ersten Kommentar schreiben

Antworten