Zwei Schwerverletzte

Zu einem Verkehrsunfall mit zwei Schwerverletzte Personen und einem hohen Sachschaden kam es am Sonntagabend in Niederzier-Selhausen.

Ein 67-Jähriger aus Jülich befuhr gegen 21:25 Uhr mit seinem Pkw die Römerstraße aus Richtung Düren in Fahrtrichtung Jülich. Nach Passieren des Ortseinganges überholte er zunächst ein vor ihm fahrendes Auto und fuhr anschließend, aus bislang ungeklärter Ursache, ungebremst auf den vor ihm fahrenden Wagen eines 45 Jahre alten Mannes aus Düren auf. Dabei verlor der Dürener die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam nach links von der Fahrbahn ab, kollidierte frontal mit einem Baum und kam schließlich in einem Buschwerk zum Stillstand.

Beide Fahrzeugführer erlitten durch den Zusammenstoß schwere Verletzungen und wurden mittels RTW zur weiteren Behandlung in Krankenhäuser gebracht.

Für die Dauer der Unfallaufnahme blieb die Römerstraße in beide Fahrtrichtungen gesperrt. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 18500 Euro geschätzt.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten