Schoellerstraße wegen Unfall zeitweise gesperrt

Im Kreuzungsbereich Roonstraße / Schoellerstraße kam es heute Morgen zu einem Verkehrsunfall mit zwei Pkw. Der Berufsverkehr wurde hierdurch zeitweise stark beeinträchtigt.

Etwa um 08:30 Uhr befuhr ein 18 Jahre alter Mann aus Kreuzau mit seinem Pkw die Roonstraße. Er kam aus Richtung des Krankenhauses und beabsichtigte, an der Kreuzung zur Schoellerstraße nach links auf diese abzubiegen. Ihm entgegen kam ein Auto aus der Bismarckstraße. Dessen Fahrer, ein 55-jähriger Dürener, wollte seine Fahrt weiter geradeaus auf der Roonstraße fortsetzen. Eigenen Angaben zufolge nahm der Fahranfänger den bevorrechtigten Wagen zu spät wahr, so dass er abbog und in der Folge einen Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge nicht mehr verhindern konnte.

Während der Dauer der polizeilichen Unfallaufnahme kam es zu einem Rückstau auf der Schoellerstraße. Beide Fahrzeuge mussten später abgeschleppt werden. Der insgesamt entstandene Sachschaden beläuft sich auf geschätzte 12000 Euro. Der Unfallbeteiligte aus Düren gab an, leicht verletzt zu sein und später eigenständig ein Krankenhaus zwecks Untersuchung aufzusuchen.

Original Content Pressestelle Polizei Düren
Photo: VU_Schoellerstraße

Ersten Kommentar schreiben

Antworten