Trotz Regen – tanzen, singen und den Frühling herbeizaubern.

Kinder sehen mit ihren Augen die Stadt anders. „Auch wenn es manchmal schon ziemlich kalt war“, erzählt Emiliy Chen (9), „macht der Zug großen Spaß.“ Mit ihren tollen Kostümen, wahre Frühlingsvorboten, begeisterten die Kinder aus der Südschule das Publikum.

De Blömepänz, Tatu Tata die Feuerwehr ist da, kleine und große lebendige Legosteine, Gourmet Köche , gelben Minions und und und.

Tanzschule Kettner mit ihrem Motto „ bei uns dreht sich alles ums tanzen“ sorgten ebenfalls für Begeisterung.

18 Musiktrupps, zwei Tanzschulen, 14 Vereine, 6 Kitas und 3 Schulen machten sich pünktlich um 14h auf den Weg. Sie ließen den jubelnden Jecken am Straßenrand glatt vergessen, dass es regnete.

Julius I (Marx) war mit seinem einzigartigen Wagen unterwegs und darüber hinaus nahmen auch einige Stadtteiltollitäten am Zug teil, die KG „Melwiler Ströpp“ Kimberly I. (Beckmann) , die KG „Bedrövde Jecke vertreten durch Laura I. (Hilgeforth), und Alina I. (Neubauer) die KV Aezebär Hoven.


Danke auch an die Polizei Düren, Feuerwehr der Stadt Düren, das THW / Ortsverband Düren, Malteser Hilfsdienst und das Deutsches Rotes Kreuz / Kreisverband Düren e. V.

Einen herzlichen Dank an allen Sponsoren, und Ehrenamtlichen Helfer

13. Kinderkarnevalszug Düren Zugleitung – Knöppelches Jonge Rommelsheim – TC Einigkeit Düren – Kita am Sonnenweg – Kita…

Gepostet von DN-N.de am Mittwoch, 30. Januar 2019

Ersten Kommentar schreiben

Antworten