Tödlicher Unfall auf der Aachener Straße in Düren

Am Donnerstagmittag kam es auf der Aachener Straße zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein Pedelec-Fahrer wurde von einem Lkw erfasst.

Kurz nach 14:00 Uhr befuhr ein Pedelec-Fahrer den Fahrradschutzstreifen der Aachener Straße in Fahrtrichtung Innenstadt. In Höhe des Annakirmesplatzes erfasste ihn ein Lastwagen, der auf dem Fahrstreifen in gleicher Richtung unterwegs war. Der Pedelec-Fahrer wurde hierbei tödlich verletzt.

Bei dem Fahrer des Lkw handelt es sich um einen 43-Jährigen aus dem Kreis Breitscheid. Er selbst sowie eine Zeugin des Unfalls wurden noch an der Unfallstelle durch eine Seelsorgerin betreut.

Die Identität des Unfallopfers konnte bislang nicht eindeutig festgestellt werden. Den Ermittlungen zufolge handelt es sich mutmaßlich um einen Jugendlichen aus Düren, dessen Angehörige von der Polizei verständigt wurden.

Die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang dauern an.

Für die Dauer der Unfallaufnahme, zu der ein Sachverständiger hinzugezogen wurde, blieb die Aachener Straße zwischen der Rurstraße und der August-Klotz-Straße – Rütger-von-Scheven-Straße gesperrt, zudem kam es in der Innenstadt zu massiven Staus.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*