Die Lügenbarone sind unterwegs

Wenn Unwahrheiten als Lügen bezeichnen werden dürfen, dann muss angesichts der jüngsten Äußerungen der CDU-Leute Floßdorf und Weschke so hart geurteilt werden.

Der eine schreibt sich wider besseres Wissen den ‚Masterplan Innenstadt‘ auf seine Fahne.Dabei hat die CDU zu ihrer Mehrheitszeit jeglichen Veränderungsbedarf in der Innenstadt verneint und damit sehenden Auges deren Niedergang in Kauf genommen.

Ohne eigene Mehrheit nach der Kommunalwahl stimmte die CDU aus taktischen Gründen dem von der AmpelPlus initiierten Masterplan für die Innenstadt zu. Sie verschaffte sich damit die Beinfreiheit, dessen Erfolg für sich zu reklamieren, was nunmehr auch geschieht. Das ist frech und dreist.

Der andere scheut sich nicht, angesichts von unverändert rund 900 Bewerbungen für etwa 160 Stellplätze auf der Annakirmes zu behaupten, die Schausteller würden Düren meiden. Wenn etwas der Annakirmes schadet, dann sind es solche unverfrorenen Unwahrheiten. Und so muss man sich fragen, warum sich immer wieder die selben Schausteller auf die Annakirmes einklagen wollen, wenn Düren laut der Aussage von Weschke eigentlich gemieden wird?

https://spd-dn.de/2019/05/18/die-luegenbarone-sind-unterwegs/

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*