Von der Fahrbahn abgekommen – unter Alkohol!!

Am 04.08.2019 gegen 05.10 Uhr wurde ein schwerer Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 56 zwischen Ortausgang Düren und Einmündung Ringstraße/ L 257 gemeldet.

Ein Trümmerfeld und Verschmutzungen sowie Bruchteile des Autos über mehrere hundert Meter dokumentierten, dass eine Pkw Fahrerin nach rechts von der Fahrbahn abgekommen war. Die 29-jährige Frau aus Moers mähte mit ihrem Sportcoupe mehrere Verkehrszeichen und Leitpfosten um, rammte den Sockel einer großen Verkehrsleittafel und knallte nach links in die Mittelleitplanke. Der Wagen blieb dort totalbeschädigt hängen. Die Fahrerin hatte durch die auslösenden Airbags eine Lebensrettung erfahren und war kaum verletzt aus dem Wrack ausgestiegen. Im Gespräch mit ihr wurde deutlich Alkohol wahrgenommen. Ein Test ergab 1,9 Promille. Nach medizinischer Behandlung im Krankenhaus wurde ihr eine Blutprobe entnommen. Ihr Führerschein wurde zum Verfahren gegen Sie beschlagnahmt. Die gesperrte Straße wurde gegen 06.30 Uhr wieder freigegeben. Der Sachschaden wird auf rund 50.000 Euro geschätzt.

Original Content Pressestelle Polizei Düren
Photo: Unfallstelle